10.12.2021 „DEIN BILD VON DER SCHANZE”: Start der kollektiven Galerie

 In Projekte

In zehn Läden in der Schanze startete Füreinander Schanze am 3. Dezember eine wachsende Ausstellung. Die gezeigten Bilder geben Antworten auf Fragen wie: Was macht die Schanze aus? Was ist von früher geblieben? Was ist neu? Alle, die Lust haben, können ihr Bild von der Schanze in die Online-Galerie hochladen. Die eingereichten Bilder werden Teil der Ausstellung vor Ort. Den Anfang machen 24 historische Schanzen-Bilder der Fotografen Günter Zint und Hinrich Schultze.

Füreinander Schanze initiiert nachbarschaftliche Aktionen und Austausch zwischen Läden, Anwohner*innen und Besucher*innen. SUPERURBAN organisiert und moderiert im Auftrag der Bezirkes Altona in Kooperation mit der Sozialbehörde bis Ende 2022 den ko-kreativen Prozess.

Neue Beiträge