15.08.2018 Sozialunternehmen f&w feiert 400-jähriges Jubiläum

 In Projekte, Veranstaltungen

Im Jahr 1619 wurde in Hamburg der Grundstein für das „Werk- und Zuchthaus“ gelegt. Aus der Zwangseinrichtung entwickelte sich die erste städtische Institution für soziale Fürsorge in Hamburg. Heute heißt das Sozialunternehmen fördern und wohnen, unterstützt Obdachlose, Geflüchtete sowie Menschen mit Handicap – und feiert im Herbst 2019 sein 400-jähriges Jubiläum. Im Auftrag von f & w organisiert SUPERURBAN die Feierlichkeiten zum runden Anlass, die im Thalia Theater stattfinden sollen: dort, wo einst das „Werk- und Zuchthaus“ stand.

Abbildung: James Gray (1813 – um 1895)SUB Hamburg

 

Neue Beiträge