16.11.2019 Stadtwerkstatt zum neuen Stadteingang Elbbrücken

 In Veranstaltungen
Im Januar 2019 startete das Städtebauliche Testplanungsverfahren für den neuen Stadteingang Elbbrücken. Am 14. November stellten drei Büro-Teams (gmp und WES LandschaftsArchitektur, COBE und COBE Landschaft sowie E2A mit Hager Partner) ihre Ideen und Visionen für den Stadteingang in einer Stadtwerkstatt zur Diskussion. Rund 200 Teilnehmende diskutierten in den Hallen des Auswanderermuseums Ballinstadt am Stadtmodell sowie anhand von 3D Entwürfen an digitalen Planungstischen. SUPERURBAN organisierte die Veranstaltung, entwickelte die begleitenden Medien und betreut die Online-Beteiligung: Auf www.billebogen.de können die Entwürfe noch bis zum 16.12. eingesehen und kommentiert werden. Das Verfahren wird von der Billebogen Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG (BBEG) in Kooperation mit der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (BSW) sowie dem Bezirksamt Hamburg-Mitte durchgeführt.

Neue Beiträge