HomeAgenturThemenProjekteService
Eine Seite zurück Eine Seite vor

SUPERURBAN News

Auf einen Blick:
Unsere aktuellen „Baustellen“.

# 01.05.2016 – Internationaler Wissenstransfer
Natura 2000 Workshop „Embracing Estuaries“

Im September 2016 kommen führende internationale Experten des Tidefluss- und Ästuar-Managements in Hamburg zusammen – initiiert von der Europäischen Kommission, dem Bundesministerium für Umwelt und der Stiftung Lebensraum Elbe. SUPERURBAN hat im Auftrag der Stiftung die Konzeption, Organisation und die Betreuung aller internationalen Referenten und Teilnehmer des zweitägigen Workshops übernommen. Mehr Informationen: stiftung-lebensraum-elbe.de

# 15.04.2016 – Bürger-Dialog „Wohnraum für Geflüchtete“
Information und Partizipation in Altona

An vier Standorten im Bezirk Altona werden Wohnungen für Flüchtlinge geplant. Um die Quartiere bestmöglich in das Umfeld zu integrieren, wurden die Bürgerinnen und Bürger vor Ort frühzeitig informiert und in den Planungsprozess eingebunden: mit einer Reihe von Informations- und Beteiligungsveranstaltungen sowie einer Website. SUPERURBAN plant, organisiert und koordiniert den Bürger-Dialog in Zusammenarbeit mit der Politik- und Unternehmensberatung Markus Birzer im Auftrag des Bezirksamtes Altona. Weitere Informationen: hamburg.de/altona

# 28.02.2016 – Wohnquartiere für Geflüchtete in Wandsbek
Informationsveranstaltungen für Bürger

In drei öffentlichen Veranstaltungen informierte der Bezirk Wandsbek über den geplanten Bau von Wohnquartieren für Geflüchtete. An den Standorten Am Rehagen, Glashütter Landstraße/Wildes Moor (beide Hummelsbüttel) sowie am Poppenbütteler Berg/Ohlendieck (Poppenbüttel) diskutierten jeweils rund 300 bis 500 Bürgerinnen und Bürger mit Vertretern der Verwaltung, der Bauträger sowie der späteren Betreiber. SUPERURBAN konzipierte und organisierte die Bürgerinformation und -beteiligung inklusive einem Info- und Aktivmarkt sowie der Veranstaltungs-Dokumentation – in Kooperation mit der Politik- und Unternehmensberatung Markus Birzer.

# 15.09.2015 – Baggern und Buddeln in Jenfeld:
Das Wasser-Fest auf der Baustelle

Das Stadtquartier Jenfelder Au wächst. Das feiern am Samstag, den 19. September 2015 von 12 bis 18 Uhr mehr als 30 Einrichtungen und Stadtteil-Initiativen aus Jenfeld und Umgebung mit einem großen Wasser-Fest auf der Baustelle. Das von SUPERURBAN im Auftrag des LIG (Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen) organisierte Fest lockt u.a. mit Matsch-Baustelle und Bagger-Aktion, Bühnenproramm und Bewegungsangeboten – von Beach-Volleyball über Bogenschießen bis Disc-Golf. Auch Investoren beteiligen sich mit eigenen Angeboten. Weitere Information: jenfelderau-info.de

# 14.07.2015 – Buchholzer Bahnhofsviertel:
SUPERURBAN entwickelt Marke „Canteleu Quartier“

Am Buchholzer Bahnhof wächst in den kommenden Jahren ein lebendiges neues Stadtquartier mit einem urbanen Nutzungs-Mix. Für den Immobilienentwickler terra Real Estate erarbeitete SUPERURBAN das Kommunikations- und Marketingkonzept – sowie die Marke Canteleu Quartier, die u.a. an die langjährige Partnerschaft mit der französischen Stadt Canteleu anknüpft. Weitere Information: canteleu-quartier.de

# 20.06.2015 – Neues Kreishaus für Steinburg:
Bürgerbeteiligung liefert Entscheidungshilfe

Für den Kreis Steinburg soll ein zukunftsfähiges neues Kreishaus entstehen. Um die widerstreitenden Meinungen von Stakeholdern und Bürgern im Kreis breit einzubeziehen, initiierte die Kreisverwaltung ein Beteiligungsverfahren. SUPERURBAN entwickelte in Kooperation mit Moderator Markus Birzer die Beteiligungsarchitektur und setzte alle Bausteine um.

# 16.05.2015 – Stadtumbau Elmshorn:
SUPERURBAN erstellt Dokumentation

Die Stadt Elmshorn hat Großes vor: Im Zuge des Stadtumbaus wird die Innenstadt in den kommenden Jahren nach Süden erweitert. Der Stadtteil Krückau-Vormstegen wandelt sich dabei in ein urbanes Quartier zum Wohnen und Arbeiten. Die von SUPERURBAN entwickelte umfassende Broschüre dokumentiert die Planungen für die einzelnen Teilbereiche und gibt einen Ausblick auf die kommenden Jahre. Weitere Information: elmshorn.de

# 29.01.2015 – Handwerkerhof MEISTERMEILE gut auf Kurs:
Rund 100 Interessenten kommen zum Info-Event

Große Nachfrage nach Mietflächen im städtebaulichen Zukunftsprojekt „MEISTERMEILE“ in Hamburg Eimsbüttel: Rund 100 Interessierte informierten sich auf einer öffentlichen Veranstaltung am 28. Januar 2015 am künftigen Standort am Offakamp über das Projekt. Das Info-Event organisierte SUPERURBAN im Auftrag der Handwerkskammer Hamburg.

# 23.11.2014 – Info-Zelt der Stiftung Lebensraum Elbe:
Anwohner informieren sich über Naturschutz-Maßnahme

Am 22. November 2014 stellt die Stiftung Lebensraum Elbe in einem Info-Zelt am Falkensteiner Ufer das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie für die Erweiterung der Feuchtwiese im Naturschutzgebiet Wittenbergen vor. Die Aktion wurde von SUPERURBAN im Auftrag der Stiftung geplant und umgesetzt.

# 07.11.2014 – Wohnungsbau in der Beethovenstraße:
150 Bürger kommen zu öffentlicher Plandiskussion

Rund 150 Bürgerinnen und Bürger informierten sich am 6. November 2014 in der öffentlichen Plandiskussion über den vorhabenbezogenen Bebauungsplan-Entwurf Barmbek-Süd 37. Zwischen dem Winterhuder Weg und der Flotowstraße sollen rund 150 Wohnungen entstehen. Die Veranstaltung war von SUPERURBAN (Moderation: Markus Birzer) im Auftrag der Hamburger Immobilien Projekt Gesellschaft geplant und durchgeführt worden.

# 11.08.2014 – Produzierendes Handwerk auf der Etage
SUPERURBAN kommuniziert Modellprojekt

Für das produzierende Handwerk sind die Flächen in den Städten knapp. Nach dem Vorbild der Münchner Gewerbehöfe soll am Offakamp auf 19.000 m² ein mehrgeschossiger Handwerkerhof mit tragfähigen Decken und Lastenaufzügen entstehen. Im Auftrag der Handwerkskammer Hamburg, die das Projekt koordiniert, kommuniziert SUPERURBAN bis zum Herbst 2015 das Projekt.

# 15.06.2014 – Neues Stadtquartier Jenfelder Au
Gesamtvermarktung durch SUPERURBAN

Im Süden des Bezirks Wandsbek wächst auf dem Areal der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne das neue Stadtquartier Jenfelder Au. Bis 2020 sollen hier rund 2.000 Menschen leben – in individuellen Stadthäusern und in Geschosswohnungen. SUPERURBAN übernimmt im Auftrag des Landesbetriebes Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) bis Ende 2015 die Gesamtvermarktung.

# 25.01.2014 – Wohlfühlen in der Stadt
Info-Flyer für Fachämter in Hamburg

Wer pflegt eigentlich die öffentlichen Räume in der Stadt? SUPERURBAN erstellt für die Fachämter Management des öffentlichen Raumes der sieben Hamburger Bezirke individuelle Info-Flyer, um für deren noch zu wenig wahrgenommene Arbeit zu werben. Die Fachämter planen, bauen, pflegen und unterhalten Hamburgs Straßen, Wege, Gewässer und Grünanlagen – damit sich die Bürger im öffentlichen Raum wohlfühlen.

# 10.12.2013 – Stiftung Lebensraum Elbe
Gesamtkommunikation durch SUPERURBAN

Für den Zeitraum von zwei Jahren hat SUPERURBAN die Gesamtkommunikation der Stiftung Lebensraum Elbe übernommen. Die Stiftung arbeitet an der Verbesserung des ökologischen Zustands der Tideelbe und realisiert Projekte zur Renaturierung besonders der Flussufer. SUPERURBAN hat ein Kommunikationskonzept entwickelt und setzt sämtliche PR-Bausteine um.

# 23.10.2013 – „Hamburg gemeinsam gestalten“
SUPERURBAN entwickelt Leitfaden für Beteiligung

Die von SUPERURBAN konzipierte und realisierte Broschüre „Hamburg gemeinsam gestalten“ ist ab sofort erhältlich. Der im Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt erstellte Leitfaden liefert einen umfassenden Einblick in das Thema Bürgerbeteiligung und -information in Hamburg. Auf 42 Seiten werden die Chancen und Grenzen von Beteiligung skizziert, die rechtlichen Rahmenbedingungen erläutert, Methoden vorgestellt und praktische Tipps für die Organisation von Beteiligungsverfahren gegeben.

# 08.08.2013 – Verlegung der B 4/75
SUPERURBAN erstellt Internetauftritt

Am 8. August 2013 startete mit einem symbolischen Spatenstich durch Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße: Die B 4/75 wird auf einer Länge von rund 4,6 Kilometern auf die Westseite der heutigen Bahntrasse verlegt, damit der Lärm in Wilhelmsburg in der Fläche deutlich reduziert wird und eine große Verkehrsachse weniger den Stadtteil durchschneidet. SUPERURBAN entwickelte mit der IconScreen GmbH im Auftrag der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation den neuen Internetauftritt für das Projekt.

# 23.05.2013 – „Buchholz 2030“
Öffentlichkeitsarbeit durch SUPERURBAN

Unter dem Motto „Buchholz 2030: Zukunft gemeinsam gestalten“ erarbeitet die Stadt Buchholz in engem Dialog mit den Bürgern ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK). Nach dem Auftaktforum am 23. Mai 2013 finden noch bis Ende 2014 Bürgerwerkstätten sowie Themen-Spaziergänge statt. SUPERURBAN übernahm im Auftrag der Stadt Buchholz die Öffentlichkeitsarbeit, u.a. wurden eine interaktive Internetseite, Plakate und Flyer erstellt.

# 22.04.2013 – Stadtquartier Jenfelder Au
SUPERURBAN konzipiert Ausstellung

Auf dem Areal der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne im Bezirk Wandsbek entsteht in den nächsten Jahren das neue Stadtquartier Jenfelder Au – ein Modellstadtteil mit rund 770 Wohnungen. Am 22. April 2013 wurde in einer ehemaligen Kaserne eine Ausstellung über das IBA-Referenzprojekt eröffnet, die im Auftrag des Bezirkes von SUPERURBAN und den BFGF Design Studios konzipiert und realisiert wurde. Die Ausstellung umfasst u.a. ein Stadtmodell, Ausstellungstafeln und eine Info-Skulptur zum HAMBURG WATER Cycle.

# 22.04.2013 – HAMBURG WATER Cycle
SUPERURBAN entwickelt interaktive Info-Skulptur

Im neuen Stadtquartier Jenfelder Au verwirklicht HAMBURG WASSER erstmals den HAMBURG WATER Cycle (HWC) im großen Maßstab. Häusliche Abwässer werden getrennt erfasst – und Toilettenabwasser in Wärme und Strom für den Stadtteil umgewandelt. Ein von SUPERURBAN und den BFGF Design Studios entwickeltes Exponat für Messen und Ausstellungen vermittelt spielerisch, wie das innovative Abwassersystem funktioniert. An drei Touchscreen-Monitoren erkunden die Besucher den Regen-, Grau- und Schwarzwasserkreislauf und starten drei auf ein Plexiglas-Modell des Stadtteils projizierte Info-Animationen.

# 15.04.2013 – Planten un Blomen
SUPERURBAN erstellt neuen Auftritt

Pünktlich zum Saisonstart 2013 ging der neue Web-Auftritt von Planten un Blomen online. SUPERURBAN entwickelte das Konzept und setzte den Relaunch gemeinsam mit der IconScreen GmbH um. Für die hamburgweit bekannte Marke Planten un Blomen entwarf SUPERURBAN ein frisches Design, erstellte ein Plakat, einen Info-Flyer sowie den Programmflyer 2013. Auftraggeber ist das Fachamt Management des öffentlichen Raumes im Bezirk Hamburg-Mitte.

# 26.03.2013 – Ideen für Stellingen
SUPERURBAN steuert Beteiligungsverfahren

Am 26. März 2013 startete mit einer Info-Veranstaltung die frühzeitige Bürgerbeteiligung zu den Bebauungsplänen Stellingen 61 und 62. Mit Anwohnern und Gewerbetreibenden wurden u.a. in einer Ideenbörse und in Fokusgruppen Vorschläge für ein neues Wohnquartier und ein Stadtteil-Haus in Stellingen entwickelt. Die Ergebnisse fließen in einen städtebaulichen Wettbewerb ein. In Kooperation mit Moderator Thomas Schulze erarbeitete SUPERURBAN das Beteiligungskonzept. Unser Büro steuert das Beteiligungsverfahren und leistet die Öffentlichkeitsarbeit, u.a. wurden ein Kurzvideo und eine interaktive Internetseite erstellt.

# 28.09.2012 – Hamburger Busbeschleunigung
SUPERURBAN erstellt Webauftritt

Am 28. September startete die Busbeschleunigung in Hamburg: Der Busverkehr soll leistungsfähiger, komfortabler und umweltfreundlicher werden. Dafür werden bis 2016 (Ausbauphase A) Vorrangschaltungen für Busse an Ampeln und neue Sonderspuren eingerichtet sowie Kreuzungen und Haltestellen umfassend umgebaut. SUPERURBAN entwickelte mit der IconScreen GmbH im Auftrag der Behörde für Wissenschaft, Innovation und Verkehr den Internetauftritt.

# 23.09.2012 – 800 Schiffe für Schiffbek
SUPERURBAN organisiert Mitmach-Aktion

Zum 800. Jubiläum von Schiffbek entwickelt und organisiert SUPERURBAN die Mitmach-Aktion „800 Schiffe für Schiffbek“ auf dem Stadtfestival in Billstedt am 22. und 23. September 2012: 800 Holzschiffchen wurden von den Besuchern des Festes bemalt und zum Abschluss in einem gemeinsamen Stapellauf zu Wasser gelassen. SUPERURBAN entwickelte u.a. den Aktionsstand („Werft“) mit großem Wasserbassin. Die Aktion erfolgte in Kooperation mit der steg Hamburg mbH, im Auftrag des Fachamtes Stadt- und Landschaftsplanung/Bezirksamt Hamburg-Mitte.

# 20.09.2012 – Interaktiver Geschichtspfad Billstedt
SUPERURBAN produziert Bronzetafeln und Broschüre

Am 20. September 2012 wurde der erste Teil des Billstedter Geschichtspfades von Bezirksamtsleiter Andy Grote eröffnet: Zwölf Bronzeplatten erzählen an historisch bedeutenden Orten im Billstedter Zentrum aus der Geschichte. Jede Tafel enthält einen QR-Code, mit dem weitere Informationen aus dem Internet abgerufen werden können. SUPERURBAN erstellte das Konzept, leitete die Produktion der Tafeln und erstellte die Broschüre in Kooperation mit der steg Hamburg mbH und der Geschichtswerkstatt Billstedt, im Auftrag des Fachamtes Stadt- und Landschaftsplanung/Bezirksamt Hamburg-Mitte.

# 03.09.2012 – „Best of Billstedt-Horn“
SUPERURBAN entwickelt und realisiert Webvideo Contest

„Was ist smart an Billstedt-Horn?“ Vom 22. September bis 11. November 2012 können mit Smartphone oder Kamera gedrehte Clips unter youtube.com/bestofbillstedthorn hochgeladen werden. Eine Jury u.a. mit Regisseur Lars Jessen („Dorfpunks“) entscheidet über die Preisträger. Anfang 2013 wird die „Billstedt-Horn-Rolle“ mit allen Beiträgen im Kulturpalast öffentlich vorgeführt. SUPERURBAN entwickelte und realisiert im Auftrag des Fachamtes Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirks Hamburg-Mitte – und in Kooperation mit der steg Hamburg mbH – die kollektive Imagekampagne für Billstedt-Horn.

# 20.08.2012 – Entertainmenthaus St. Pauli
SUPERURBAN entwickelte Marke

Auf St. Pauli errichtet die AUG. Prien an der Ecke Simon-von Utrecht-Straße / Große Freiheit bis 2013 einen Neubau für Unternehmen aus der Entertainment-Branche. SUPERURBAN entwickelte die Marken für die Gesamtimmobilie sowie für das integrierte Gründerzentrum mit rund 30 Kleinstbüros der steg Hamburg mbH. Hauptmieter der Immobilie wird die AIDA Entertainment GmbH. Das Gründerzentrum entsteht in enger Abstimmung mit dem Bezirk Hamburg-Mitte und wird mit Mitteln der Integrierten Stadtteilentwicklung gefördert.

# 20.03.2012 – HAMBURG WATER Cycle in der Jenfelder Au:
SUPERURBAN entwickelt Kommunikationskonzept

SUPERURBAN erhält von HAMBURG WASSER den Auftrag zur Kommunikation des innovativen Abwassersystems HAMBURG WATER Cycle (HWC) am Standort Jenfelder Au. Der HWC ist ein ganzheitlicher Ansatz zur Abwasserentsorgung und Energieversorgung im urbanen Raum. Schwarz-, Grau- und Regenwasser werden getrennt voneinander abgeleitet – und zum Teil zur lokalen Energiegewinnung genutzt. SUPERURBAN entwickelt ein Konzept für die mehrjährige Vermarktungsphase des Projektes am Standort Jenfelder Au.

# 15.03.2012 – Local Social Media-Manager
SUPERURBAN unterstützt Studiengang-Aufbau

SUPERURBAN unterstützt das Dekanat Informatik der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) beim Aufbau eines Studiengangs für künftige „Digital Social Manager“. Zielgruppe sind u.a. Menschen mit Berufserfahrung z.B. im Quartiers-, Stadt- und Regional-Management sowie in ortsbezogenen Kooperations-, Kommunikations- und Beteiligungsprozessen. SUPERURBAN bringt sein Know-how aus Beteiligungs- und Kommunikationsprozessen in der Stadtentwicklung in die Konzeption für den Studiengang ein.

# 16.01.2012 – Uni baut Zukunft
SUPERURBAN führt Ideen-Wettbewerb durch

Die Universität Hamburg wird am Standort umfassend erneuert und ausgebaut. Im Januar 2012 startete die Behörde für Wissenschaft und Forschung die nächste Etappe: Das von Markus Birzer geleitete Beteiligungsverfahren im Vorfeld des Architekten-Wettbewerbes für das MIN-Forum und die Informatik. SUPERURBAN entwickelte und veranstaltete einen Ideen-Wettbewerb und leistete die begleitende Öffentlichkeitsarbeit.

# 15.11.2011 – Neue Hamburger Zentralbibliothek
SUPERURBAN entwickelt Plakat-Kampagne zur Einweihung

Am 11.11., pünktlich um 11 Uhr, wurde die neue Zentralbibliothek in Hamburg nach mehr als dreijährigem Um- und Ausbau von Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz eröffnet. SUPERURBAN entwickelte im Auftrag der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen den Slogan („Alles, was Dich berührt“), eine Fotoserie (Fotograf: Thies Rätzke) und Citylight-Plakate, mit denen die Einweihung in ganz Hamburg beworben wurde.

# 07.11.2011 – „Hamburger Deckel“
SUPERURBAN organisiert Ideenbörse und Infoveranstaltung

Rund 35 Bürgerinnen und Bürger entwickelten in der von SUPERURBAN-Geschäftsführer Thomas Schulze moderierten „Ideenbörse Altonaer Deckel“ am 5. November Vorschläge für die Gestaltung der künftigen Deckeloberfläche über der A7 in Altona. Am 27. September informierten sich rund 300 Bürgerinnen und Bürger auf einer öffentlichen Veranstaltung über die Planungen für den Altonaer Deckel. SUPERURBAN organisierte die Veranstaltung und den Infopoint. Auftraggeber beider Veranstaltungen war die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt.

# 01.11.2011 – „Hamburger Deckel“
SUPERURBAN übernimmt Öffentlichkeitsarbeit für Lärmschutzprojekt

Seit November 2011 leistet SUPERURBAN im Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt die laufende Öffentlichkeitsarbeit für den Ausbau der A 7 und den „Hamburger Deckel“, ein europaweit zukunftsweisendes Lärmschutzprojekt im Hamburger Westen: Im Zuge des Ausbaus der A7 nördlich des Elbtunnels werden Lärmschutztunnel in Altona, Stellingen und Schnelsen sowie umfassender Lärmschutz geschaffen.

# 06.10.2011 – Industriepark Stade:
SUPERURBAN erhält Zuschlag für CI-Entwicklung

Im Zuge des ganzheitlichen Industrieparkmanagements der Süderelbe AG für den Industriepark Stade wird SUPERURBAN ein neues CI für den Standort entwickeln. Die Agentur erhielt nach einem Pitch den Zuschlag für die Neuausrichtung und Profilierung des Industrieparks.

# 04.10.2011 – Wirtschaftsregion Walsrode:
SUPERURBAN gewinnt Pitch um Standortmarketing

SUPERURBAN gewinnt den Pitch der Süderelbe AG zur Neuausrichtung und Profilierung des Marktauftrittes der Wirtschaftsregion Walsrode. Seit 2004 kooperieren der Industriepark Walsrode, die Städte Walsrode und Bad Fallingbostel sowie die Gemeinde Bomlitz unter der gemeinsamen Dachmarke „Wirtschaftsdelta“.

# 30.09.2011 – Stadthäuser in Hamburg:
SUPERURBAN entwickelt Vermarktungs-Broschüre

Im Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt entwickelte SUPERURBAN die 48-seitige Broschüre „Hamburger Stadthäuser – individuell und urban leben“. Die Broschüre richtet sich vor allem an Bauinteressenten und Fachpublikum. Sie bietet ein breites Spektrum an Muster-Entwürfen verschiedener Stadthaus-Typen für die Hamburger Quartiere Jenfelder Au und Finkenau. Die Broschüre zum Download (PDF, 9 MB).

# 22.09.2011 – Weltquartier Wilhelmsburg:
SUPERURBAN moderiert IBA-Projektdialog

Rund 30 Gäste waren in den neuen Pavillon zum IBA-Projektdialog erschienen. Auf der von SUPERURBAN organisierten Informationsveranstaltung wurde der aktuelle Stand der Modernisierung des Weltquartiers vorgestellt. Anschließend diskutierten die Bürgerinnen und Bürger in der von SUPERURBAN-Geschäftsführer Thomas Schulze geleiteten Runde mit Architekten, Planern und Projektbeteiligten. Das Weltquartier, eine Siedlung der SAGA mit rund 820 Wohnungen, wird im Zuge der IBA modernisiert und als Modellprojekt für interkulturelles Wohnen entwickelt.

# 10.09.2011 – „SommerSpiele Billstedt-Horn 2011“:
SUPERURBAN entwickelt Ideen für Spiel- und Sportparcours

Mehr als 150 Kinder aus den Hamburger Stadtteilen Billstedt und Horn nahmen begeistert an den „Beweg‘ Deinen Osten – SommerSpielen 2011“ teil: Einem Spiel- und Sportparcours mit acht Mitmach-Stationen, von Stand Up Paddling bis zum Rasen-Skilanglauf. SUPERURBAN hatte gemeinsam mit der steg Hamburg mbH Konzeptideen entwickelt und die Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Finanziert wurde das Projekt aus Stadtteilentwicklungsmitteln des Fachamtes Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirkes Hamburg-Mitte.

# 29.07.2011 – Public-Value-Marketing:
Beitrag in Fachzeitung „Raumplanung“

In seinem Beitrag „Bigger, Better, Billstedt“ erläutert SUPERURBAN-Geschäftsführer Norbert Nähr in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitung „Raumplanung“ den neuen Ansatz des „Public Value Marketing“ am Beispiel des Entwicklungsraums Billstedt-Horn. Die bundesweit anerkannte Fachzeitung wird vom Informationskreis für Raumplanung e.V. (www.ifr-ev.de) herausgegeben. Den Beitrag lesen sie hier (PDF, 2.2 MB).

# 28.06.2011 – Fachtagung „Stadtquartiere ohne Barrieren“
Barrierefreiheit ist ein Zukunftsmarkt

„Die Zielgruppe ‚alle’ gibt es nicht“, lautete die zentrale These von SUPERURBAN Geschäftsführer Thomas Schulze bei seinem Impulsvortrag zum Thema „Barriereabbau als Kommunikationsaufgabe“. Rund 100 Experten hatten sich im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung versammelt, um im Rahmen eines ExWoSt-Forschungsfeldes über „Innovationen für familien- und altengerechte Stadtquartiere“ zu diskutieren.

# 15.06.2011 – Ökologisch bauen:
SUPERURBAN entwickelt Auftritt für CONPLAN

Norddeutschlands Experten für ökologische Baugemeinschaften und Wohnprojekte, das Unternehmen CONPLAN, hat von SUPERURBAN einen neuen öffentlichen Auftritt erhalten. Modern, seriös und geradlinig.

# 15.04.2011 – Komm auf‘s Feld:
SUPERURBAN organisiert Beteiligung

„Nich schnacken, topacken!“ So lautete das Motto des Beteiligungsverfahrens „Rotenhäuser Feld“, das SUPERURBAN seit 2010 im Auftrag der IBA konzipiert und durchgeführt hat. Am 15. April 2011 wurde der Masterplan vorgestellt.

# 25.03.2011 – Neuer Blick auf den Oberhafen:
SUPERURBAN betreut Referenten für Symposium

Im Auftrag der HafenCity GmbH und der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH betreute SUPERURBAN die Referenten des Auftaktsymposiums „Transformationsräume, Kultur und Kreativität“ zum Oberhafenquartier am 25. und 26. März auf Kampnagel.

# 25.02.2011 – Ideen für die Umwelthauptstadt:
SUPERURBAN unterstützt Stadtspieler

Im Rahmen der Umwelthauptstadt Europas veranstaltet das Netzwerk Agens über 30 Spielrunden mit dem strategischen Brettspiel Stadtspieler. SUPERURBAN unterstützt als Partner die Kampagne.

# 05.01.2011 – „FÜR HAMBURG – DEINE STADT“
SUPERURBAN entwickelt Wahlkampagne für die GAL

Heute präsentierten Anja Hajduk, designierte GAL-Spitzenkandidatin und Katharina Fegebank, GAL-Parteivorsitzende, die Kampagne der Hamburger Grünen für den Bürgerschaftswahlkampf. Mit dem Slogan FÜR HAMBURG – DEINE STADT betont die Partei das Thema Beteiligung und Teilhabe der Bürger an der künftigen Gestaltung der Stadt.

# 01.12.2010 – Start für „Uni baut Zukunft“
mit umfassender Bürgerbeteiligung

Unter dem Motto „Uni baut Zukunft“ wird die Universität Hamburg in den kommenden Jahren am Standort in Eimsbüttel modernisiert und ausgebaut.

# 26.11.2010 – Werkstattgespräch im Bundesministerium:
„Erfolge erkennen und kommunizieren“

Wie lassen sich die Erfolge in der Städtebauförderung künftig besser vermitteln? Diese Frage stand im Mittelpunkt des vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung organisierten Werkstattgesprächs am 26. November 2011 in Berlin.

# 18.11.2010 – Morgenwelt Keynotes in Elmshorn
Stadtteile als nachhaltige Marke entwickeln

Norbert Nähr, Geschäftsführer von SUPERURBAN, erläuterte am Beispiel des Stadtquartiers FREDERIKSPARK in Norderstedt, welche Rolle Markenstrategien in der Stadtteilentwicklung heute spielen – und wie eine nachhaltige Markenentwicklung für den Stadtteil Vormstegen aussehen könnte.

# 02.07.2010 – IBA-Infopoint eröffnet:
Was willst Du morgen können?

Bei der Eröffnung des Infopoint der Bildungsoffensive Elbinseln verriet auch Senator Dietrich Wersich seinen geheimen Bildungstraum: „Ich wünsche mir schon lange, richtig italienisch zu lernen.“

# 15.04.2010 – 24 Stunden für Groß Borstel:
Kompakt beteiligen und miteinander kommunizieren

Die Bewohner des Hamburger Stadtteils Groß Borstel leben gern dort und sind stolz auf ihr Quartier – trotzdem fragen sich viele, wie sich ihr Stadtteil zukünftig entwickelt.

# 08.02.2010 – Komm aufs Feld:
Beteiligungsprozess zur Umgestaltung der Parkanlage Rotenhäuser Feld

Die Parkanlage Rotenhäuser Feld im Wilhelmsburger Reiherstiegviertel soll sich im Zuge der Internationalen Bauausstellung IBA zu einem interkulturellen, öffentlichen Raum der Begegnung wandeln. Die IBA Hamburg beauftragte SUPERURBAN mit der Konzeption, Organisation und Betreuung des Beteiligungsverfahrens.

# 23.11.2009 – PR für Logistik Netzwerk
SUPERURBAN gewinnt Ausschreibung der Süderelbe AG

Mit dem Projekt „Regional- und Netzwerk-Management Logistik“ will die Süderelbe AG im Süden der Metropolregion der Logistik-Branche neue Impulse geben. SUPERURBAN wurde mit der projektbegleitenden PR beauftragt.

# 23.11.2009 – Heiße Quellen
Bürgerinformation zum Forschungsprojekt „Tiefengeothermie Wilhelmsburg“

Unter der Elbinsel Wilhelmsburg schlummern Energie-Potenziale der Zukunft: heißes Wasser in tiefen Gesteinsschichten. Dieses Thermalwasser will die IBA Hamburg für die Wärmegewinnung nutzen.

# 01.10.2009 – Zeitgeschichte grenzenlos
Norbert Nähr auf Tour

Vor zwanzig Jahren fiel die Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland. Ein Jahr danach, im Sommer 1990, erkunden zwei Hamburger Radtouristen die DDR. Reisetagebuch und die Fotos von SUPERURBAN Geschäftsführer Norbert Nähr ...

# 03.09.2009 – Stadt gespielt
Hamburg-Premiere für neues Brettspiel

Am 3. September trafen sich rund 35 Spieler zur Fahrt auf der Elbfähre. Ihre Mission: Gemeinsam Ideen schmieden mit dem kreativen Trainingsspiel "stadtspieler" ...

# 14.07.2009 – SUPERURBAN organisiert
Beteiligungsprozess für Verkehrsprojekte im Hamburger Süden

Mitte Juni 2009 gab Stadtentwicklungssenatorin Anja Hajduk den Start des kooperativen Beteiligungsverfahrens zu den aktuellen Verkehrsprojekten im Hamburger Süden bekannt. Im Mittelpunkt stehen die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße ...

# 14.07.2009 – Zukunftspotenziale erkunden:
SUPERURBAN übernimmt PR für den Masterplan Altona

Im Sommer 2009 startet der Bezirk Hamburg Altona das Verfahren für den „Masterplan Altona“. Der Plan soll die Zukunftsperspektiven für den historischen Kernbereich Altonas – vom Bahnhof Altona bis nach St. Pauli ...

# 14.07.2009 – „stadtspieler“:
Kreatives Trainingsspiel für Stadtplaner

Am 25. Juni 2009 präsentiert das Netzwerk-Agens das Brettspiel „stadtspieler – Das Trainingsspiel für Stadtentwicklung und Kreativität“. Auf dem Bundeskongress des Programms Nationale Stadtentwicklungspolitik erscheint dazu ...