Dialog Mobil: Akteurs-Beteiligung zu Verkehrsprojekten im Hamburger Süden

Von Juni bis November 2009 diskutierten Vertreter aus Initiativen, Unternehmen, Verwaltung und Politik in neun Einzelveranstaltungen intensiv über die die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße auf die Bahntrasse, den Bau einer Hafenquerspange sowie eine Gesamtkonzeption für den Verkehr auf den Hamburger Elbinseln. Zum Abschluss des Beteiligungsprozesses stellte die 35-köpfige Kernarbeitsgruppe vor rund 600 Besuchern im Bürgerhaus Wilhelmsburg die Ergebnisse des Verfahrens vor. SUPERURBAN organisierte die Veranstaltungen und leistete die begleitende Öffentlichkeitsarbeit. Der Politik- und Unternehmensberater Markus Birzer moderierte die Veranstaltungen.

Auftraggeber

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg

Leistungen

Internetauftritt, Infozeitung, Pressearbeit, Veranstaltungsorganisation

Ähnliche Projekte